Alle Referenzen

Alle Referenzobjekte unseres Ingenieurbüros
Ringstraße Kittlitz

Nach vielen Jahren der Vorbereitung hat Kittlitz wieder einen repräsentativen Schlossvorplatz. Der Kindergarten und das Vereinshaus, die beide im Schloss untergebracht sind, erhielten eine neue Zufahrt sowie Parkplätze.

Baufeldvorbereitung für Gewerbeansiedlung

Die Stadt Löbau ist Eigentümer des Gewerbe- und Industrieparks Oberlausitz in Kittlitz. Sie ließ ein Grundstück für die Bebauung mit einer Pelletfabrik und einem ORC- Kraftwerk vorbereiten.

Umbau Wehr Mühlgraben

Nach dem Hochwasser von 2010 war das Wehr beschädigt und musste einer Sohlgleite und einem Retentionsraum weichen.

Brunnenstraße Löbau

Am Löbauer Wasser wurde die Stützmauer an der Brunnenstraße durch ein neues Bauwerk ersetzt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Gelände der Landesgartenschau konnte damit ein Beitrag zum Hochwasserschutz geleistet werden.

Grundhafter Ausbau der K8613 in Berthelsdorf

Der aufwendige Ausbau der Kreisstraße K8613 mit Stützmauern und einer Straßenbreite, die den Verkehr von Bussen erlaubt, hat die Verkehrsverhältnisse in Berthelsdorf wesentlich verbessert.

Parkplatz und Freifläche Dorfzentrum Schönbach

Die Gemeinde Schönbach hat sich zum 700. Jubiläum selbst ein Geschenk gemacht. Die Freifläche bildet einen zentralen Aufenthaltsbereich mit Parkplatz, der den Besuchern von Kirche, Friedhof, Kretscham und Gemeindeamt offen steht. Gleichzeitig sind natürlich auch Dorffeste und Märkte auf diesem Areal möglich.

Bundeswehrliegenschaft

Die Infastruktur in einem militärischen Objekt musste an die aktuellen Anforderungen angepasst werden.

Sporthalle Pestalozzischule

Für die Bildung werden Bildungseinrichtungen gebraucht. In Kooperation mit Architekten haben wir die Außenanlagen einer Sporthalle gestaltet.

ABK Löbau- Süd

Als Grundlage für die künftige Schmutzwasserentsorgung wurde ein Abwasserbeseitigungskonzept beauftragt.

K8677 - Ausbau Ortsdurchfahrt Schönbach

Mit der neuen Hauptstraße im Oberdorf verbessern sich nicht nur die Verkehrsbedingungen für Kraftfahrzeuge, Radfahrer und Fußgänger. Schmutzwasserkanäle und die Ableitung des Oberflächenwassers wurden ebenso neu errichtet.

Skigebiet Lausche - Beschneiungsanlage

Ungewöhnlich für das Leistungsprofil unseres Ingenieurbüros, aber gerade deswegen interessant - im Zittauer Gebirge entstand die Beschneiungsanlage des Alpinen Skivereins Lausche e.V.